Impuls 5 | Komplexität  - erkennen, akzeptieren, meistern | Stephanie Borgert

Termin 20.10.2017 - 730€, zzgl. 19% MwSt., inkl. Tagungspauschale und Arbeitsmaterial

„Um die Umsatzzahlen zu erhöhen, müssen wir jetzt eine Marketingaktion machen.“

„Wir brauchen ein Innovationsprojekt, damit die Mitarbeiter ihre Ideen preisgeben.“

 

Lineares Denken, das Verwechseln von Ursache und Problem und der Fokus auf „schnelle Resultate“ sind wesentliche Hemmschuhe, wenn es darum geht in komplexen Kontexten erfolgreich zu managen. So agieren wir lediglich reaktiv und ereignisgetrieben. In diesem Workshop erleben Sie, was komplexes Denken und Handeln im Kontext Ihrer Organisation bedeutet. Sie erfahren, erleben und probieren:

 

  •  Komplexes versus lineares Denken
  •  Das „richtige“ Denken für den jeweiligen Kontext
  • Causal-Loop-Diagramme und wie Sie sie sinnvoll einsetzen
  • Was Feedback wirklich ist und wie Sie es zu einem Management-Werkzeug machen
  • Wie Sie die wesentlichen Irrtümer der Komplexität vermeiden

 

Diesen Workshop verlassen Sie mit einer Fülle an neuen Werkzeugen und Ideen, wie Sie die Komplexität Ihrer Organisation meistern können. „Komplexität ist Kontext“ -deshalb erarbeiten Sie die Inhalte interaktiv und konkret auf Ihren Kontext bezogen.

 

Für diesen Impulsworkshop gibt es ein Stipendium i.H.v. 435€  - Bewerbung bis 13.09.2017 unter Querdenker-Stipendium 

Stephanie Borgert, Lange Kuhle 43, D-48163 Münster

Fon +49 2501 924 396, Fax +49 2501 924 397

info(at)denk-system.com